Die 6 besten Bogenpeitschen: Vergleich und Kaufratgeber 2020

Auf dieser Seite finden Sie empfehlenswerte und beliebte Bogenpeitsche für Ihr Pferd. Die Redaktion von HeyPferd.de hat sich verschiedene Modelle angesehen und die besten Bogenpeitschen für Sie ausgewählt. Außerdem gibt’s auf dieser Seite eine ausführliche Bestsellerliste, aktuelle Angebote und eine Auswertung zu aktuellen Bogenpeitschen Tests.

Empfehlenswerte Bogenpeitschen

Die hier folgenden Bogenpeitschen hat die Redaktion von HeyPferd.de sorgfältig für Sie ausgewählt. Wir haben sowohl Testberichte, Gütesiegel und aktuelle Bewertungen, sowie auch Erfahrungsberichte anderer Verbraucher und allgemeine Beliebtheit in die Entscheidung mit einfließen lassen.

Beste Bogenpeitsche mit Handschlaufe

  • 100 cm lang
  • Fiberglas Überspann
  • PVC-Griff mit Handschlaufe
  • In der Farbe Schwarz
  • Gewicht 80 g

Diese Bogenpeitsche von Kerbl ist 100 cm lang und kommt in der Farbe Schwarz. Der PVC-Griff besitzt eine Handschlaufe und kann somit an der Hand befestigt werden, ohne Angst haben zu müssen, dass die Peitsche während des Reitens aus der Hand fällt. Mit einem Gewicht von 80 g ist die Peitsche relativ leicht und liegt somit gut in der Hand. Die Peitsche besitzt einen Fiberglas Überspann. Mit einer Länge von 100 cm ist die Bogenpeitsche relativ kurz, jedoch handlich und ideal während des Reitens zu bedienen.

Beste Bogenpeitsche mit schwarz-goldenem Design

  • Fiberglas lackiert
  • unterschiedliche Längen zur Auswahl: 100cm, 110cm, 120cm, 130cm
  • geeignet für kleine Hände
  • Goldflechtung
  • Messingknopf

Diese Bogenpeitsche besitz ein edles schwarz-goldenes Design und unterstützt das elegante auftreten auf dem Pferd. Sie ist mit Fiberglas lackiert worden und besitzt somit eine hohe Belastbarkeit. Um die Peitsche um schmiegt sich eine Goldflechtung die alle Blicke auf sich zieht. Der Griff wird am Ende von einem Messingknopf verziert und macht somit einen edlen Eindruck.

Die Bogenpeitsche gibt es in vier verschiedenen Größen erhältlich: 100 cm, 110 cm, 120 cm, und in 130 cm. Der Griff ist nicht zu breit oder zu schwer, weshalb diese Peitsche auch besonders gut für kleine Hände geeignet ist.

Beste Bogenpeitsche mit einer Länge von 140cm

  • Mit Kunststoffbogen
  • Schwarz
  • Länge 140cm
  • Gewicht 500g
  • Qualität von PFIFF

Diese Bogenpeitsche von Pfiff ist mit ihren 500g relativ leicht. Der Griff ist nicht allzu breit und liegt somit gut in der Hand. Der weiße Schlag ganz vorne an der Peitsche ist sehr gut sichtbar für das Pferd. Die Bogenpeitsche ist ohne Schlag 140cm lang und besitzt einen Kunststoffbogen. Mit einer Länge von 140 cm ist es eine perfekte Zwischengröße und kann vielseitig eingesetzt werden.

Pfiff ist ein Hersteller für Zubehör rund ums Reiten und stellt daher qualitativ hochwertiges Equipment her, die langlebig und nachhaltig sind.

Beste Bogenpeitsche mit einer Länge von 105-200 cm

  • Länge beträgt 105-200 cm
  • mit Nylonschlag
  • Gewicht beträgt 151g
  • Fiberglas
  • Longierpeitsche

Die Länge dieser Bogenpeitsche ist verstellbar, sie kann von 105 cm auf bis zu 200 cm verstellt werden. Mit einem Gewicht von 151 g ist sie sehr leicht und besitzt einen guten Griff. Die Materialien Nylon und Fiberglas sind beide sehr leicht und trotzdem sehr robust. Durch die verstellbar Länge ist diese Peitsche vielseitig einsetzbar, entweder auf dem Pferd oder im Paddock.  Die Bogenpeitsche kommt in einem schlichtem schwarzen Design.

Beste Bogenpeitsche in verschiedene Farben

  • Für Bodenarbeit, Horsemanship, Freiheitdressur mit höherem Anspruch
  • Kommunikation auf größerer Distanz möglich
  • Mittellanger Schlag ca. 80 cm lang, für kleine Gespanne zum Fahren
  • feines Nylongespinst in den Farben: Braun, Beige und Schwarz
  • Stocklänge: 120 cm oder 100 cm mit Super-Grip Griff

Diese Bogenpeitsche ist perfekt für die Bodenarbeit, Horsemanship und Freiheitsdressur mit hohem Anspruch geeignet. Die Peitsche soll ausschließlich den verlängerten Arm des Menschen darstellen. Der mittellange Stab mit ca. 80 cm, ermöglicht es auch auf der, dem Reiter abgewandten Seite, das Pferd zu erreichen.

Mit einer Bogenpeitsche ist eine Dressur auch mit einer Distanz möglich, im Gegensatz zu einer Dressurgerte. Ebenfalls kann man Mithilfe der Bogenpeitsche, den Anforderungen an das Pferd mehr Nachdruck verleihen. Egal ob bei Bodenarbeit oder Freiheitsdressur, die Bogenpeitsche kann eine unerlässliche Hilfe sein.

Beste Bogenpeitsche mit einer Länge bis zu 4m

  • 3 Meter & 4 Meter Silikonschlag
  • geschlossen 58 cm
  • nur 180 Gramm
  • Teleskopartie ausfahrbar
  • alle Segmente austauschbar

Diese Bogenpeitsche ist besonders gut für einen großen Paddock und somit für Dressur auf Entfernung. Falls keine 4 Meter benötigt werden, kann die Teleskopartie einfach eingefahren werden und somit eine Länge von 3 Metern erreicht werden . Falls doch wieder eine größere Distanz erreicht werden soll, kann die Peitsche ganz ohne Mühen wieder verlängert werden. Alle Segmente dieser Bogenpeitsche sind austauschbar.

Bestseller: Bogenpeitschen

Hier finden Sie die meistverkauften Bogenpeitschen von Amazon.de. Für korrekte Daten aktualisieren wir die Liste regelmäßig für Sie.

Welche Bogenpeitschen werden besonders gerne gekauft?
Um zu überprüfen, welches Pferde-Equipment Verbraucher langjährig überzeugen, eignet sich ein Blick auf die Bestsellerliste des größten deutschen Einzelhändlers. Hier können sich nur Produkte halten, deren Qualität stimmt und die langfristig Kunden begeistern. Die unten aufgeführten Bogenpeitschen können Sie also beruhigt als Ausgangspunkt für Ihre Kaufentscheidung verwenden.

Aktuelle Angebote für Bogenpeitschen

Schnäppchenjäger aufgepasst!
Folgende Abschwitzdecken sind zurzeit bei Amazon.de im Angebot. Beachten Sie jedoch: Preise ändern sich schnell – das Angebot könnte bald vorbei sein.
Wir aktualisieren diese Liste regelmäßig für Sie.

Kaufratgeber zu Bogenpeitschen

Hier haben wir einige wichtige Kaufkriterien für Bogenpeitschen zusammengestellt.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Die Breite darf an keiner Stelle, schmaler als 8 mm sein.
  • Die Bogenpeitsche sollte nicht zu schwer sein
  • Die Länge ist je nach Bedarf unterschiedlich, auf dem Pferd sollte die Bogenpeitsche nicht zu lang sein
  • Das Material sollte robust sein, Nylon und Faserglas eignen sich sehr gut dafür.
Junge mit Bogenpeitsche

Die Bogenpeitsche sollte als Verlängerung des Armes verwendet werden.

Breite der Bogenpeitsche

Die Bogenpeitsche, aber auch jede andere Peitsche, darf an keiner Steller schmaler als 8mm sein. Dies dient dazu, dass der Schlag dadurch weniger Schmerzt und das Pferd somit nicht gequält wird.

Gewicht

Das Gewicht der Bogenpeitsche sollte nicht zu hoch sein, da sie sonst während des Haltens auf dem Pferd eine unnötige Last in der Hand wäre. Daher ist eine leichte Peitsche zu empfehlen. Im Paddock kann eine etwas schwerere Peitsche verwendet werden, jedoch ist aus dies nicht notwendig und hängt vom eignen Geschmack ab.

Länge

Die Länge einer Bogenpeitsche hängt je nach Bedarf ab. Auf dem Pferd sollte die Peitsche jedoch nicht zu lang sein, da dies das Reiten erschwert, die Peitsche im Weg sein könnte und das Pferd sich eventuell in der Peitsche sich verheddern kann. Daher ist eine Länge unter 110 cm empfehlenswert. Falls in einem großen Paddock oder auf einer freien Fläche geritten wird, darf die Bogenpeitsche auch länger sein, um das Pferd überhaupt erreichen zu können.

Material

Das Material sollte sehr robust sein, um langwierig verwendet werden zu können. Jedoch darf das Material nicht zu schwer sein. Die meisten überziehen die Bogenpeitsche mit Nylon und Fiberglas, da beide Materialien beide Bedingungen erfüllen. Sie sind sehr robust und haben kaum Eigengewicht, daher werden sie meist als Überzug auf anderen Materialien, solche wie Leder oder Kunststoff, verwendet.

Griff

Der Griff macht meist das meiste Gewicht aus, daher sollte dieser nicht zu schwer sein. Auch die Länge des Griffes ist wichtig, denn wenn der Griff lang sein sollte, lässt sich die Peitsche etwas anderes schlagen, als bei einer Bogenpeitsche mit kurzem Griff. Bei kleineren Händen sollte der Griff auch nicht zu breit sein, um einen guten Halt zu ermöglichen.