Die 7 besten Schweifschoner: Vergleich und Kaufratgeber 2021

Auf dieser Seite finden Sie empfehlenswerte und beliebte Schweifschoner für Ihr Pferd. Die Redaktion von HeyPferd.de hat sich verschiedene Modelle angesehen und die besten Schweifschoner für Sie ausgewählt. Außerdem gibt’s auf dieser Seite eine ausführliche Bestsellerliste, aktuelle Angebote und eine Auswertung zu aktuellen Schweifschoner Tests.

Empfehlenswerte Schweifschoner

Die hier folgenden Schweifschoner hat die Redaktion von HeyPferd.de sorgfältig für Sie ausgewählt. Wir haben sowohl Testberichte, Gütesiegel und aktuelle Bewertungen, sowie auch Erfahrungsberichte anderer Verbraucher und allgemeine Beliebtheit in die Entscheidung mit einfließen lassen.

Eskadron Schweifschoner

  • Klassisches Design in Schwarz
  • Wiegt 2,33 Gramm
  • Ist 38 cm lang
  • Besteht aus Neopren
  • Schützt vor Wetter und Reibung
  • Für unterschiedliche Pferde geeignet
  • Kann etwas eng ausfallen

Der Schweifschoner von Eskadron hat ein recht klassisches Aussehen in Schwarz und ist einfach zu verwenden. Er ist mit 2,33 Gramm sehr leicht und dementsprechend auch für das Pferd nicht störend. Die Schweifrübe des Pferdes wird durch den Stoff Neopren geschützt, welcher das Fell schont.

Außerdem ist der Schweifschoner sehr rutschfest und sorgt für sicheren Halt, weshalb er besonders gut für den Transport geeignet ist. Passend ist er mit seiner 38 cm Länge und verstellbaren Klettverschlüssen für nahezu jedes Pferd. Kundinnen und Kunden berichten jedoch, dass es bei einer zu dicken Schweifrübe etwas eng werden könnte.

Waldhausen Schweifschoner

  • Klassisches schwarzes Design
  • Besteht aus Neopren
  • Schutz vor Wetter, Regen und Schmutz
  • Vier Klettverschlüsse vorhanden
  • Passt an verschiedenen Pferden
  • Metallring für Deckengurt vorhanden

Waldhausen stellt Schweifschoner von guter Qualität her. Dieser ist schwarz und bietet problemlos Schutz für die Schweifrübe des Pferdes. Zudem besteht er aus schützendem Neopren gegen Regen, Wetter und Schmutz. Besonders bei einem Transport ist die Anschaffung des Schoners sinnvoll.

Die vier Klettverschlüsse des Produkts ermöglichen eine vielseitige Anpassung mit gutem Halt, was ihn für verschiedene Pferde brauchbar macht. Mit dem integrierten Metallring kann er leicht mit einem Deckengurt verbunden werden, sodass gar keine Rutschgefahr mehr besteht. Das wird in den meisten Fällen nicht nötig sein, da er alleine bereits sehr stabil und rutschfest ist.

Shires gepolsteter Schweifschutz

  • Besteht aus Nylon
  • Von innen gepolstert
  • Schützt vor Kälte
  • Schützt vor Wetter und Nässe
  • Vier Klettverschlüsse vorhanden
  • In unterschiedlichen Farbvarianten zu kaufen

Der Schweifschoner von Shires ist empfehlenswert für kältere Tage. Dieser besteht aus beständigem Nylon, welcher vor Wetter und Nässe schützt. Von innen ist der Schweifschutz gepolstert, was ihn wärmender und bequemer macht. Besonders der verbesserte Schutz durch die Polsterung ist hilfreich für die Schweifrübe und die Schweifhaare Deines Pferdes.

Am besten ist der Schutz für den Transport zu verwenden. Die vier Klettverschlüsse ermöglichen eine problemlose Anpassung, sodass unterschiedliche Pferde ihn tragen können. Sehr beliebt sind die verschiedenen Farben, in welchen der Schweifschoner geliefert wird. Er kommt in leuchtendem blau, rot, oder violett. Welche Farbe Sie auswählen, hängt von Ihrer persönlichen Präferenz ab.

Busse reflektierender Schweifschutz

  • Besteht aus Polyester
  • Besteht von innen aus Kautschuk
  • Ist sehr pflegeleicht
  • Wärmt und schützt sehr gut
  • Für unterschiedliche Pferde gedacht
  • Reflektiert Licht mit Reflexstreifen

Eine weitere gute Anschaffung ist der Schweifschoner von Busse. Dieser besteht aus Polyester, welcher Schutz bietet und einfach zu pflegen ist. Nicht nur das macht ihn komfortabel, sondern der synthetische Kautschuk innerhalb des Schweifschutzes, welcher zur Polsterung dient und wärmt, sowie mehr Schutz ermöglicht.

Der Befestigungsriemen sorgt für einige Möglichkeiten der Anpassung, was ihn geeignet für Vollblüter und Warmblüter, sowie Kaltblüter macht. Von dem Schweifschoner geht ein langer Reflexstreifen aus, welcher ihn reflektieren lässt. Somit ist er in verschiedenen Situationen sehr gut erkennbar, wodurch einige Gefahren vermeidet werden können. Bei Dunkelheit und Überquerungen von Straßen ein sinnvoller Kauf.

PFIFF Soft-Schweifschoner

  • Besteht aus synthetischem Kautschuk
  • Ist sehr weich
  • Guter Tragekomfort möglich
  • Vier Klettverschlüsse vorhanden
  • Ring zur Befestigung integriert
  • Schützt vor Reibung

Der Schweifschoner von PFIFF zeichnet sich dadurch aus, dass er sehr weich ist. Das sorgt für einen verbesserten Tragekomfort für das Pferd. Bei dem Stoff handelt es sich um synthetischen Kautschuk, welcher vor allerlei verschiedenen Bedingungen Schutz bietet. Die Farbe des Schweifschoners ist schwarz und er kommt mit vier Klettverschlüssen zur optimalen Anpassung an unterschiedlichen Pferden.

An der Oberseite befindet sich ein Ring zur Befestigung, mit welchem ein Rutschen definitiv vermieden wird. Alles in allem handelt es sich um eine solide Anschaffung für den Transport oder Stall, wenn Sie die Schweifrübe Ihres Pferdes vor Verletzungen und Reibung schützen möchten.

Intrepid International Schweifschoner

  • Besteht aus Nylon über Neopren
  • Schutz gegen Wetter, Nässe und Dreck
  • Schutz gegen Verletzungen und Reibung
  • Für die Paarungszeit geeignet
  • Gut für den Transport

Intrepid International hat mit seinem Schweifschoner ein sehr solides Produkt zum Schutz für Pferde hergestellt. Dieser lange Schweifschoner besteht aus Nylon über Neopren. Das sorgt einerseits für verbesserten Schutz gegen allerlei Wetterumstände, Nässe und Dreck. Andererseits wärmt er besser als ein herkömmlicher Schweifschoner.

Am besten geeignet ist der Schweifschutz für den Transport in Anhängern. Außerdem wurde er spezifisch für die Paarungszeit hergestellt. Auch dabei kann es zu Verletzungen bei den Schweifhaaren und an der Schweifrübe kommen, was verhindert wird. Da er recht günstig ist, kann er nach ausreichender Nutzung problemlos ersetzt werden. Brauchen Sie einen Schweifschoner für die Paarungszeit Ihrer Pferde, dann lässt sich dieser empfehlen.

HKM SPORTS EQUIPMENT Schweifschoner

  • Besteht aus Polyester
  • Klassisches schwarzes Design
  • Schützt vor Verschmutzung
  • Schützt gegen Scheuern
  • Für Turniere geeignet
  • Für die Waschmaschine geeignet

Der Schweifschoner von HKM SPORTS EQUIPMENT ist empfehlenswert für alle Pferde, die Probleme mit Scheuern haben. Dieser Schweifschutz in der Farbe Schwarz besteht aus wetterfestem Polyester, welcher vor Verschmutzungen schützt. Der weiche Soff von hoher Qualität bietet ein angenehmes Tragegefühl. Neben dem Schutz für Stellen die scheuern, wurde dieser Schweifschoner auch für Turniere hergestellt.

Zudem ist er problemlos in der Waschmaschine bei 30 Grad zu säubern, sowie für den Trockner geeignet. Die meisten Pferde können diesen Schweifschoner tragen, da er mit dem Klettverschluss verstellbar ist. Kunden und Kundinnen berichten, dass die Verpackung zu Groß sei, was jedoch ein geringes Problem darstellen sollte.

Bestseller: Schweifschoner

Hier finden Sie die meistverkauften Schweifschoner von Amazon.de. Für korrekte Daten aktualisieren wir die Liste regelmäßig für Sie.

Welche Schweifschoner werden besonders gerne gekauft?
Um zu überprüfen, welches Pferde-Equipment Verbraucher langjährig überzeugen, eignet sich ein Blick auf die Bestsellerliste des größten deutschen Einzelhändlers. Hier können sich nur Produkte halten, deren Qualität stimmt und die langfristig Kunden begeistern. Die unten aufgeführten Schweifschoner können Sie also beruhigt als Ausgangspunkt für Ihre Kaufentscheidung verwenden.

Aktuelle Angebote für Schweifschoner

Schnäppchenjäger aufgepasst!
Folgende Abschwitzdecken sind zurzeit bei Amazon.de im Angebot. Beachten Sie jedoch: Preise ändern sich schnell – das Angebot könnte bald vorbei sein.
Wir aktualisieren diese Liste regelmäßig für Sie.

Kaufratgeber zu Schweifschonern

In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen die wichtigsten Informationen, die Sie für den Kauf eines Schweifschoners beachten können:

Das Wichtigste in Kürze:

  • Schweifschoner schützen den Schweif, die Schweifhaare und die Schweifrübe eines Pferdes vor Verletzungen, Reibung und Scheuern
  • Sie werden aus unterschiedlichen Stoffen hergestellt, die gegen Wetter, Nässe und Verschmutzungen Schutz bieten
  • Außerdem sind sie hilfreiche Anschaffungen für den Transport von Pferden, da dort die Verletzungsgefahr an der Schweifrübe hoch ist
  • Schweifschoner sind oft individuell anpassbar, sodass sie für unterschiedliche Pferde geeignet sind

Funktion

Ein Schweifschoner ist eine hilfreiche Investition für den Schutz der Schweifrübe Ihres Pferdes. Er verhindert ein Verheddern und Abreißen der Schweifhaare. Außerdem schützt er den Schweif vor Nässe und Dreck, sowie vor Schweifscheuern.

Einsatzbereich

In welchen Bereichen sollte der Schweifschoner angewendet werden? Am besten geeignet ist der Schweifschutz für den Fall, dass Sie Ihr Pferd transportieren möchten. Im Anhänger kann es nämlich dazu kommen, dass die Haare des Schweifes abgerissen werden. Auch für den Stall oder die Weide sind Schweifschoner sinnvoll, da dort ebenso Gefahren bestehen. Sofern der Schweif scheuert, lohnt sich der Kauf definitiv.

Wissenswert: Schweifhaare wachsen mindestens ein ganzes Jahr, um die vorherige Länge wieder zu erreichen.

Material

Woraus kann ein Schweifschoner bestehen? Die meisten Schutzprodukte für den Schweif eines Pferdes bestehen aus Neopren. Dieses ist dehnbar und schützt vor Schmutz und Wetter. Ebenso gibt es elastische Polyester-, Nylon- und Kautschuk-Schweifschoner, die sich für den Kauf empfehlen lassen.

Es gibt auch Leder-Varianten, welche aber seltener zu finden sind. Von innen ist ein Schweifschutz manchmal gepolstert und mit Schaumstoff gefüllt. Dieser sorgt für Wärme und ein angenehmes Tragegefühl des Pferdes.

Form

Ein Großteil der Schweifschoner ist sowohl für Vollblüter, als auch für Kalt- und Warmblüter und sogar für Ponys geeignet. Da der Schutz meistens mit Klettverschlüssen kommt, sind die Formen und Größen auch individuell anpassbar.

Befestigung

Womit wird ein Schweifschoner meistens befestigt? Fast alle Schweifschoner werden mit Klettverschlüssen hergestellt, welche das Anbringen am Schweif des Pferdes am einfachsten gestalten. Nicht jeder Klettverschluss bietet jedoch genug Freiraum. Daneben gibt es auch Befestigungsriemen, die leicht zu verwenden sind.

Varianten

Was die Schweifschutz-Varianten betrifft, gibt es drei wichtigere Varianten. Zum einen der Standard-Schweifschoner, welcher Schutz vor Regen, Schmutz und Wetter bietet. Zum anderen einen gepolsterten Schweifschoner, der besonders gut bei Kälte im Winter schützt.

Dann gibt es noch den reflektierenden Schweifschoner, der für gute Erkennbarkeit bei Dunkelheit hilfreich ist. Überlegen Sie sich, für welche Situationen Sie einen Schweifschutz kaufen möchten und suchen Sie sich Ihre passende Variante aus.