Die 5 besten Hannoverschen Trensen: Vergleich und Kaufratgeber

Auf dieser Seite finden Sie empfehlenswerte und beliebte Trensen mit Hannoverschen Reithalftern für Ihr Pferd. Die Redaktion von HeyPferd.de hat sich verschiedene Modelle angesehen und die besten Hannoverschen Reithalfter für Sie ausgewählt. Außerdem gibt’s auf dieser Seite eine ausführliche Bestsellerliste, aktuelle Angebote und eine Auswertung zu aktuellen Trensen mit Hannoverschen Reithalftern Tests.

Empfehlenswerte Trensen mit Hannoverschem Reithalfter

Die hier folgenden Trensen mit Hannoverschen Reithalftern hat die Redaktion von HeyPferd.de sorgfältig für Sie ausgewählt. Wir haben sowohl Testberichte, Gütesiegel und aktuelle Bewertungen, sowie auch Erfahrungsberichte anderer Verbraucher und allgemeine Beliebtheit in die Entscheidung mit einfließen lassen.

KAVALKADE Trense Isabella: Reithalfter auf beiden Seiten verstellbar

  • fest vernähtes hannoveranisches Reithalfter
  • Kopfstück und Reithalfter gepolstert
  • gebogenes Stirnband mit kleinen weißen Strasssteinen und schwarzen Halbkugeln
  • Nasenriemen eckig bombiert
  • Beschläge: silbern

Diese sehr elegante Trense mit Hannoverschem Reithalfter ist mit einem schmalen Strassstirnband ausgestattet. Sie verfügt über einen eckig bombierten Nasenriemen. An den Seiten haben die Verschnallungen dezente Metallschlaufen. Die Trense ist aus bestem Qualitätsleder gefertigt, welches robust und langlebig ist. Das Kopfstück und der Nasenriemen sind gepolstert.

Im Lieferumfang sind gummierte Zügel enthalten. Das Reithalfter ist auf beiden Seiten verstellbar und die Beschläge sind in Silber. Die Trense ist aus schwarzem Leder gefertigt.

HKM Reittrense Carolin: günstige Hannoversche Trense mit Lackleder

  • Lackleder an Nasenriemen und Stirnriemen
  • Rindsleder
  • Gepolstertes Nasen- und Genickstück
  • Stabile, silberfarbene Beschläge
  • Gurtzügel mit Lederstoppern

Diese sehr günstige Hannoversche Trense von HKM ist mit einem Lackleder-Nasenriemen und einem Nasenriemen aus Lackleder und Strasssteinen ausgestattet.

Das Genickstück sowie der Nasenriemen sind beide gepolstert. Die Trense ist hier in der Farbe Schwarz erhältlich und besitzt stabile silberfarbene Beschläge. Sie wird mit Gurtzügeln mit Lederstoppern geliefert. Das Gebiss wird mit verdeckten Zaumhacken befestigt.

Das Hannoversche Reithalfter kann auf beiden Seiten verstellt werden und ist fest am gepolsterten Genickstück befestigt.

Schockemöhle Copenhagen Trense: hochwertige Trense mit weitenverstellbarem Nasenriemen

  • Hannoversches Reithalfter von Schockemöhle Sports
  • Optimaler Komfort durch unterlegte Schnallen
  • Gepolstertes, anatomisch geformtes Genickstück
  • Kehlriemen und Nasenriemen sind beidseitig verstellbar

Bei dieser qualitativ hochwertigen Trense sind alle Schnallen für das Pferd komfortabel unterlegt. Das Genickstück ist anatomisch geformt und weich gepolstert. Der Kehlriemen sowie auch der Nasenriemen sind beidseitig verstellbar.

Die Trense wird über verdeckte Zaumhacken eingehakt. Der geschwungenen Stirnriemen ist mit Strasssteinen besetzt. Das Highligt ist jedoch der weitenverstellbare Nasenriemen, auch hier ist die Schnalle unterlegt.

Diese Hannoversche Trense wird ohne Zügel geliefert und ist in Schwarz und Braun erhältlich.

KAVALKADE Trense LINA: günstige, sehr schlichte Trense

  • Qualitätsleder
  • Nasenriemen und Genick weich unterlegt
  • Anatomisch geformtes Genickstück
  • Schlichtes Leder

Diese schlichte und preisgünstige Hannoversche Trense von KAVALKADE ist aus Qualitätsleder gefertigt. Sie verfügt über ein weich unterlegtes Genickstück sowie weich unterlegtem Nasenriemen. Das Genickstück ist ausserdem im Ohrenbereich ausgespart.

Das Reithalfter ist überlaufend. Die Trense ist schwarz und schwarz unterlegt. Das Stirnband ist ebenfalls sehr schlicht und gerade gehalten. Die Beschläge sind in Silber.
Das Reithalfter ist nur an einer Seite verstellbar. Die Trense wird an den Backenstücken mit Schnallen befestigt. Zügel sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Horze Bergen Remont Zaumzeug: mit eckigen Schnallen am Reithalfter

  • Nasenriemen mit eckigen Schnallen
  • Beschläge in Silber
  • Stirnriemen mit hellen Strasssteinen
  • Breitenverstellbarer Nasenriemen
  • Sehr günstig

Diese überaus günstige Hannoversche Trense von Horze ist in Braun und Schwarz erhältlich. Durch den in der Breite verstellbaren Nasenriemen hat sie eine sehr gute Passform. Die Beschläge sind aus Silber.

Die Schnallen des Nasenriemens sind eckig, dadurch rutscht er auf der Nase nicht so leicht zu tief. Das Reithalfter ist überlaufend und nur an einer Seite verstellbar. Die Trense wird ohne Zügel geliefert. Der Stirnriemen ist mit hellen Strasssteinen verziert.

Bestseller: Trensen mit Hannoverschen Reithalftern

Hier finden Sie die meistverkauften Trensen mit Hannoverschen Reithalfter von Amazon.de. Für korrekte Daten aktualisieren wir die Liste regelmäßig für Sie.

Welche Hannoveranische Trensen werden besonders gerne gekauft?
Um zu überprüfen, welches Pferde-Equipment Verbraucher langjährig überzeugen, eignet sich ein Blick auf die Bestsellerliste des größten deutschen Einzelhändlers. Hier können sich nur Produkte halten, deren Qualität stimmt und die langfristig Kunden begeistern. Die unten aufgeführten Hannoveranische Trensen können Sie also beruhigt als Ausgangspunkt für Ihre Kaufentscheidung verwenden.

Aktuelle Angebote für Trensen mit Hannoverschen Reithalftern

Schnäppchenjäger aufgepasst!
Folgende Trensen mit Hannoverschen Reithalfter sind zurzeit bei Amazon.de im Angebot. Beachten Sie jedoch: Preise ändern sich schnell – das Angebot könnte bald vorbei sein.
Wir aktualisieren diese Liste regelmäßig für Sie.

Kaufratgeber zu Trense mit Hannoverschem Reithalfter

In unserem Kaufratgeber möchten wir Ihnen alle Informationen Rund um das Hannoversche Reithalfter vorstellen und damit alle Fragen beantworten.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Trensen für Pferde gibt es mit den verschiedensten Reithalftern: Hannoversches Reithalfter, Englisches Reithalfter, Kombiniertes Reithalfter und noch recht neu: Anatomisch geformtes Reithalfter.
  • Das Hannoversche Reithalfter wird vier Finger über dem oberen Nüsternrand verschnallt, sodass noch mindestens zwei Finger zwischen Nasenrücken und Nasenriemen durchpassen.
  • Das Hannoversche Reithalfter wird auch als Remontenreithalfter bezeichnet, da es sehr gut für junge Pferde geeignet ist.

Was ist ein Hannoversches Reithalfter?

Das Hannoversche Reithalfter besteht aus einem Nasenriemen, der in der Mitte etwas breiter ist und sich zu den Seiten hin verjüngt. An den beiden Enden sind kleine Ringe eingenäht, an ihnen sind sowohl der Kinnriemen als auch die Backenriemen, welche zum Genickstück führen befestigt. Der Nasenriemen darf weder zu kurz noch zu lang sein. Ist er zu kurz, dann liegen die Backenriemen auf der Jochbeinleiste zu nahe am Auge an. Dabei sollte der Nasenriemen so kurz sein, dass die Ringe nicht auf die Gebissringe der Trense drücken.

Wie wird das Hannoversche Reithalfter richtig verschnallt?

Der Nasenriemen sollte etwa vier Fingerbreit über dem oberen Nüsternrand liegen. Wenn der Riemen auf dem knöchernen Teil der Nase liegt, ist gewährleistet, dass die Atmung des Pferdes nicht beeinträchtigt wird. Der Kinnriemen wird vor dem Gebiss und in der Kinngrube verschnallt. Er darf nur so fest verschnallt werden, dass zwischen Nasenrücken und Riemen noch locker zwei Finger hindurchpassen.

Wozu brauche ich überhaupt ein Reithalfter?

Die meisten Reiter glauben, es ist besser für Ihr Pferd, ohne Reithalfter zu reiten. Dies ist jedoch keinesfalls pferdefreundlicher. Im Gegenteil: Ein gut sitzendes Reithalfter verteilt den Druck der Gebisseinwirkung indirekt auf den Nasenrücken und den Unterkiefer. Damit wirkt der gleiche Druck anstatt nur auf die Lade und Zunge des Pferdes, zusätzlich auf die Nase und den Unterkiefer.

Ein gut sitzendes Reithalfter sorgt dafür, dass das Gebiss ruhiger im Maul liegt. Dies ist für die meisten Pferde angenehmer. Dabei darf das Reithalfter weder zu eng, noch zu weit verschnallt sein. Das Pferd benötigt genügend Spielraum für die Kieferbewegungen, damit es mit entspannter Zungenmuskulatur und geschlossenem Maul kauen kann. Auch darf durch das Verschnallen des Reithalfters die Lage des Gebisses im Maul nicht verändert werden.

Welchen Zweck hat das Hannoversche Reithalfter?

Das Hannoversche Reithalfter wird in anderen Ländern auch deutsches Reithalfter genannt. Früher war das Hannoversche Reithalfter das am meistverbreitete Reithalfter in Deutschland. Erfunden wurde es Mitte des 19. Jahrhunderts an der Kavallerieschule Hannover von E.F. Seidler.

Diese Reithalfter ist besonders für Pferde mit eher langem und geradem Kopf, vor allem aber für Pferde mit einer langen Maulspalte. Bei kurzen Köpfen oder Pferde mit einer kurzen Maulspalte kann ein solches Reithalfter oft nicht korrekt verschnallt werden. Hier sollten Sie dann ein anderes Reithalfter bevorzugen.

Das Hannoversche Reithalfter wird gerne bei der Ausbildung junger Pferde als Remontentrense verwendet, da die Zügel in die Trensenringe und zusätzlich in die kleinen Ringe am Reithalfter eingeschnallt werden können. Dies ermöglicht es, das Maul des jungen Pferdes beim Anreiten zu schonen. Außerdem kann beim jungen Pferd, welches an der Trense vor dem Reiten ablongiert wird, die Longe zusätzlich vom Gebissring durch das Reithalfter gezogen werden, dies schon ebenfalls das Pferdemaul.

Klassischerweise wird das Hannoversche Reithalfter auch gerne deswegen bei jungen Pferden verwendet, da gerade in der Zeit des Anreitens beim Pferd die Backenzähne wechseln. Das Hannoversche Reithalfter bleibt weit weg von den empfindlichen Backenzähnen.

Wie wirkt das Hannoversche Reithalfter?

Durch die Verschnallung vier fingerbreit oberhalb des Nüsternrandes liegt das Hannoversche Reithalfter sehr tief auf der Nase. Um die Atmung nicht zu beeinträchtigen, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass es genügend weit verschnallt ist: mindestens zwei Finger sollten zwischen Nase und Nasenriemen reinpassen.

Das Hannoversche Reithalfter sorgt für eine ruhige Lage des Gebisses und lässt die Backenzähne frei. Auch ist es genügend weit von den empfindlichen Nervenausgängen unterhalb des Jochbeins weg. Daher mögen viele Pferde dieses Reithalfter gerne.

Korrekt verschnallt ist es für das Pferd ein angenehmes Reithalfter.